Transferdruck / Sublimationsdruck

Transferdruck bezeichnet das Druckverfahren bei dem der Farbstoff in den Trägerstoff eingedampft wird.

Beim Transferdruck werden Transferpapiere und –folien sowie Spezialtinten verwendet, die Folie oder das Papier mit geeigneten Farben bedruckt und dann in einer Thermotransferpresse im Umdruckverfahren durch Erhitzen bis zu 230 °C auf das Trägermaterial übertragen.

Transferdruck wird auf Grund der hohen Druckqualität (Fotoqualität) auch im Textildruck verwendet, ist jedoch eher für kleinere Mengen geeignet.

Für natürliche Fasern wie Wolle und Baumwolle ist Transferdruck nicht geeignet.